Kontakt
 



Kontakt
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback
   16.07.16 09:45
    Ja ich seh dich
   16.07.16 09:48
    Coole Idee 😎
   16.07.16 09:48
    Coole Idee 😎
   16.07.16 09:48
    Coole Idee 😎
   16.07.16 09:48
    Coole Idee 😎
   11.11.16 23:23
    autobinarysig101@gmx.com

http://myblog.de/leffum

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Land Rover - jetzt wird es ernst

Gestern habe ich meinen Wecker schon um 5h20 klingeln lassen, da ich frühzeitig los mußte: Erst nach Frankfurt um das Visum für China zu holen, und dann direkt um die Ecke nach Rüsselsheim. Und da habe ich was viel tolleres als ein Visum abgeholt (leider auch leicht teurer): Die Basis der zukünftigen Weltumrundung in Form eines Land Rover Defender 130.

Von da aus ging es dann direkt nach Ulm zum Badinton, was doch alles in allem 4,5h gedauert hat. Es ist gibt zur Zeit keine Ost/West Autobahn in Mittel/Süddeutschland, die man staufrei fahren kann. Letztes mal bin ich A8 gefahren, das war nichts. Diesesmal A3, das war zwar besser, aber alles in allem hat mich der Verkehr schon auch ca. 1h Verzögerung gekostet. Und meine Tante/Onkel sind die A6 gefahren, da war es wohl noch schlimmer...

Aber egal, die Fahrt war sowieso locker entspannt. Man kann viel gelassener fahren, wenn man nicht in einem Sportwagen oder BMW oder was auch immer fährt.

Witzig war auch: Ich habe das Fahrzeug vom Händler geholt und getankt und schon bei dieser ersten Tank Aktion wurde ich auf den Land Rover angesprochen. Technische Fragen habe ich mit 'Gerade gekauft' beantworten müssen, die leicht zweifelnde Frage 'Wozu braucht man sowas' konnte ich aber gemütlich mit 'Ich bau ein Womo draus und fahr um die Welt' beantworten - da hat er dann doch zugeben müssen, daß das gerechtfertigt und vertretbar ist...

Hier jetzt also endlich die Fotos:



Die ganze Pritsche und Plane hinten kommt ja dann weg, und das Dach auch. Der Alkoven geht dann - wenn alles so klappt wie ich es mir vorstelle - sogar ein Stück weiter vor als die Windschutzscheibe.

Innen ist es vorne richtig gemütlich durch den Mittelsitz, den mir der Händler noch eingebaut hat. Eigentlich war da eine 'Cuby Box', eine Art Handschuhfachersatz. Aber der Sitz ist toll, könnte mir gut vorstellen da jemand sitzen zu haben - es gibt ja auch einen Beckengurt.



Die Rückbank ist jetzt noch original, ich plane die ja umzubauen. Der Platz hinter dem Fahrersitz wird wahrscheinlich wegfallen, als Durchgang nach hinten.



Und natürlich der ganze hintere Teil mit Plane und Pritsche - der kommt komplett weg. Der Aufbau wird wohl so ca. 80 cm hinten länger werden als jetzt - ich hoffe, daß geht technisch.



So richtig geht es aber erst nächstes Jahr los, da der Kabinenbauer erst im Januar Zeit haben wird.

Bis dahin gibt es sicher immer wieder irgendwas anderes zu berichten...
30.9.16 10:58
 
Letzte Einträge: Abflug nach Peking, Angekommen, Gemütlicher Tag, Wenig neues, Schneckentempel


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung